mobiles Siegel
10.274
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Finanzberater und Baufinanzierung im Kreis Kiel

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Vermögensberater oder Finanzberater zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Schleswig-Holstein kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Schleswig-Holstein


Jetzt als Finanzberater auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
24103 Kiel Altstadt, Damperhof, Exerzierplatz, Vorstadt
24105 Kiel Blücherplatz, Brunswik, Düsternbrook
24107 Kiel Flemhude, Landwehr, Ottendorf, Quarnbek, Rajensdorf, Stampe, Strohbrück, Suchsdorf
24109 Kiel Hasseldieksdamm, Melsdorf, Mettenhof
24113 Kiel Gaarden-Süd, Hassee, Molfsee, Rammsee, Schulensee
24114 Kiel Südfriedhof
24116 Kiel Schreventeich
24118 Kiel Ravensberg
24143 Kiel Gaarden-Ost, Gaarden-Süd
24145 Kiel Gaarden-Süd, Kronsburg, Meimersdorf, Moorsee, Neumeimersdorf, Poppenbrügge, Rönne, Schlüsbek, Wellsee
24146 Kiel Elmschenhagen-Süd
24147 Kiel Elmschenhagen-Nord
24148 Kiel Ellerbek, Wellingdorf
24149 Kiel Neumühlen-Dietrichsdorf
24159 Kiel Friedrichsort, Holtenau, Pries, Schilksee, Wik
Anzeige

Wussten Sie schon?

Kiel - Vor- und Nachteile von Fonds

Baufinanzierung / Finanzberater

Es gibt gewisse Gründe aus denen Vermögensberater in Fonds investieren. Einerseits ist es natürlich für den Kunden mit wesentlich weniger Aufwand verbunden in Fonds zu investieren, da er sich nicht mit jedem Unternehmen einzeln beschäftigen muss um sich genauestens zu überlegen wie er wo investiert. Der Grund hierfür und ein weiterer Vorteil dieser Anlageart ist die Streuung des Risikos auf viele Unternehmen, dies verhindert oftmals den Totalverlust des investierten Kapitals. Auch die Anlagemöglichkeiten erweitern sich, da ein Fondsmanager oftmals in Sparten oder Nischen investieren kann in denen er sich hervorragend auskennt. Allerdings haben Fonds, wie der kluge Vermögensberater weiß, auch Nachteile. Diese sind die mangelnde Flexibilität, und die wesentlich höheren Gebühren die im Gegensatz zu einzelnen Aktien anfallen. Weiterhin ist es kaum möglich von einer sich stark entwickelnden Firma zu profitieren, das dieser, wie auch der mögilche Verlust, von der Entwicklung der anderen Aktien verschlungen werden könnte.